Trailer-Musik: Danke an Thomas Osterhoff

Carls Werk - Erster Teil

Eine filmisch-theatrale Recherche von Dirk Kummer und Jan Neumann

Schauspiel Köln, Depot 2


Vor 150 Jahren fand der Kölner Unternehmer Franz Carl Guilleaume in Mülheim einen geeigneten Standort für seine neue Kabel- und Drahtseilfabrik. Jahrzehntelang wurde im Carlswerk, vom Hanfgarn bis zu transatlantischen Kabeln, alles produziert.  Zwei Spielzeiten dienen die Fabrikhallen dem Schauspiel Köln als Spielort für Theater. Über ein Jahr wurde in Archiven recherchiert: Geschichte(n) des Carlswerks und der Menschen, die es geprägt haben. Die zusammengetragenen Fundstücke sind im Rahmen einer multimedialen Theaterperformance zu sehen.


links

cast

Stefko Hanushevsky
Annika Schilling
u.v.a.

crew

Regie Dirk Kummer & Jan Neumann
Bühne Dorothee Curio
Kostüme Regine Standfuss
Kamera Christian Marohl
Schnitt Simon Quack
Dramaturgie Nina Rühmeier